Behandlungsangebot

Um eine optimale Therapie für Ihren Hund sicherzustellen, werden die folgenden Behandlungsmethoden je nach Krankheitsbild individuell kombiniert.
 

Therapie

Zweck

 


Hydrotherapie
(Unterwasserlaufband)
  • Schonender Muskelaufbau bei gleichzeitiger Gelenkentlastung
  • Wiederherstellung eines gesunden Gangbildes
  • Diätunterstützung
  • Einsatz z. B. nach Unfällen, Operationen und bei Gelenkerkrankungen
  • Lesen Sie mehr...

Lasertherapie
  • Wundheilung (z. B. nach Operationen)
  • Nervenheilung (z. B. bei Bandscheibenvorfällen)
  • Gelenk-, Sehnen- und Knorpelbehandlung
  • Knochenregeneration
  • Entzündungsbehandlung
  • Schmerztherapie
  • Warzenbehandlung
  • uvm.
Blutegeltherapie
  • Akute und chronische Gelenkserkrankungen
  • Hämatome, Blutohr, Abszesse
  • Diskopathien (Bandscheibenleiden)
  • Wundheilungsstörungen

Die Wirksamkeit der Egel beruht vor allem auf den vielen Enzymen in ihrem Speichel.

Für die Blutegeltherapie verwende ich ausschließlich Blutegel aus einer Blutegelzucht. Damit ist gewährleistet, dass die Blutegel steril und somit für den medizinischen Einsatz geeignet sind.


Osteopathie
  • Einschränkungen im Bewegungsapparat
  • Rückenschmerzen
  • Lahmheiten
  • Muskelschwächen
  • Steigerung der Lebensqualität im Alter

Reizstromtherapie
  • Schmerzbehandlung (z. B. bei Arthrose)
  • Muskel- und Nervenstimulation
  • Behandlung von Bandscheibenvorfällen und Lähmungen
  • Einsatz des Amplivets 2.0

Massagetherapie

  • Muskelentspannung
  • Entspannung überlasteter Gliedmaßen
  • Warm-Up/Cool-Down für Sporthunde
  • Setzen von Anreizen für gelähmte Hunde
  • Durchblutungsförderung
  • Wellness-Behandlung

Aktive Krankengymnastik

  • Muskelaufbau
  • Verbesserung der Koordination
  • Erneutes Erlernen einer gleichmäßigen Belastung von zuvor verletzten Gliedmaßen
  • Ggf. Einsatz von Schaukelbrett, Trampolin, Slalom, etc.

Passive Krankengymnastik

  • Erstellung des Aufnahmebefundes
  • Entlastung von Gliedmaßen
  • Einsatz bei Lähmungen
  • Erhaltung/Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit
  • Bildung neuer Gelenkschmiere
  • Schmerzlinderung

Magnetfeldtherapie

  • Erneute Aktivierung (statische Aufladung) von Goldimplantaten
  • Anregung von Durchblutung und Stoffwechsel
  • Lösung von Verspannungen

Wärmetherapie

  • Lockerung der Muskulatur
  • Auflösung und Vorbeugung von Verspannungen
  • Schmerzlinderung
  • Wellnessbehandlung
  • Einsatz von Rotlichlampe, „heiße Rolle“, Körnerkissen, etc.

Kältetherapie

  • Entzündungshemmend
  • Setzen von Reizen bei Lähmungen
  • Einsatz von Cool Packs, Quarkwickel, Eislollys, etc.

Isometrische Übungen

  • Sanfter Muskelaufbau ohne Gelenkbewegung

Dorn-Therapie

  • Lösung von Blockaden in der Wirbelsäule
  • Korrigieren von Fehlstellungen des Beckens
  • Anwendung der Breuss-Massage zur Abrundung der Dorn-Therapie

Traktionen

  • Gelenkbehandlung
  • Erhaltung/ Wiederherstellung der Beweglichkeit in den Gelenken 
  • Bildung neuer Gelenkschmiere
  • Schmerzlinderung

Lymphdrainagen

  • Zur Behandlung von Ödemen (Wassereinlagerungen)
  • Verbesserung des Lymphabflusses (der Flüssigkeit im Kapillargewebe)

Atemtherapie

  • Bei Bronchialerkrankungen
  • Zur vollen Belüftung der Lunge nach Verletzungen im Brustkorbbereich oder bei alten Hunden
  • Lösung von Lungen- und Bronchialsekret

Dehnungen

  • Behandlung von verkürzten Bändern (häufig ausgelöst durch Hüftprobleme)

Narbenbehandlung

  • Deutliche Abschwächung der Narbenbildung
  • Vermeidung von Bewegungseinschränkungen durch Narbengewebe